Parkhaus GSI

Projektdaten
Projekt Parkhaus GSI
Standort Planckstraße 1, 64291 Darmstadt
Bauherr GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Bearb. Leistungsphasen 1-8
Zeitraum der Bearbeitung 2018 - 2020
BGF 27.465 m²
Stellplatzzahl I.BA-813, II. BA-200
BRI 76.153 m³
Projektteam Kay Wilisch, Peter Keller, Jui Hsueh Wang

Auf dem Gelände der internationalen Großforschungseinrichtung GSI in Darmstadt planen wir seit Frühsommer 2018 im I. Bauabschnitt ein Parkhaus mit 813 Stellplätzen. Der Neubau wird als höchstes Gebäude der gesamten Anlage im direkten Einfahrtsbereich zur Forschungseinrichtung entstehen und muss daher auch repräsentativen Anforderungen gerecht werden.

Das Parkhaus wird aus wirtschaftlichen Gründen als D‘Humy System mit 18 zu einander halbgeschossig versetzten Ebenen geplant, wobei die oberste Ebene eine Überdachung mit extensiver Begrünung erhält. Die Parkebenen sind als Zweispänner angelegt, die innere PKW-Erschließung erfolgt über mittig im Gebäude angeordnete Halbrampen.

Das Parkhaus wird als „offenes Parkhaus“ realisiert, die Tragkonstruktion kann somit aus Stahlstützen und – Unterzügen in Stahl/Stahlbetonbauweise mit aufliegenden Trapezblechen ausgeführt werden.
Das homogene und leichte Fassadenbild wird geprägt durch auf Abstand gesetzte Reglit-Profilbaugläser, die dem Gebäude eine markante, geschossweise unterbrochene Vertikal-Linierung verleihen. Durch offene Abstände zwischen den einzelnen Glaselementen wird der notwendige freie Lüftungsquerschnitt von min 33% gewährleistet.